From the magazine sic! 10/2019 | S. 584-585 The following page is 584

Digitalisierung und Schutz der Privatsphäre | 
L’ère numérique et la protection de la sphère privée

(Hg.) Schulthess Juristische Medien AG, Zürich 2018, XXIII + 149 S., CHF 68 ISBN 978-3-7255-5614-4

Der Datenschutz ist eines der dynamischsten Rechtsgebiete unserer Zeit. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht neue Gerichtsurteile, Verlautbarungen der Aufsichtsbehörden oder Beiträge aus Wissenschaft und Praxis entweder Erleuchtung bringen oder zusätzliche Verwirrung stiften. Dabei dreht sich ­alles um die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die für die EU-Mitgliedstaaten am 25. Mai 2018 in Kraft ge­treten ist und ebenfalls für die Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gilt. Gleichzeitig sorgt die laufende Totalrevision des schweizerischen Datenschutzgesetzes dafür, dass die Diskussion auch in der Schweiz nicht abflaut. Warum also einen Sammelband zur Hand nehmen, der die schriftliche Fassung ausgewählter Referate einer Tagung enthält, die ein ganzes Jahr vor dem Inkrafttreten der DSGVO zum Thema «Digitalisierung und Schutz der Privatsphäre – Zur…

[…]