From the magazine sic! 1/2020 | S. 53-62 The following page is 53

«Oracle vs. Google» – eine Urheberrechts-Saga in mehreren Akten

In diesem Rechtsstreit zwischen Oracle und Google vor US-Gerichten geht es um die Frage, ob bei der Entwicklung des Android-Betriebssystems Urheberrechte an der Java Plattform verletzt wurden. Umstritten ist insbesondere die Frage, ob der sog. Declaration Code und die Struktur, Sequenz und Organisation (SSO) von 37 Java API-Paketen urheberrechtlich geschützt sind und deren Nutzung ohne Lizenz eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Zudem prüften die Gerichte, ob das Verhalten von Google als Fair Use qualifiziert werden konnte.

Ce litige entre Oracle et Google devant les tribunaux américains porte sur la question de savoir si au cours du développement du système d’exploitation Android les droits d’auteur sur la plate-forme Java ont été violés. En particulier, la question est con­troversée de savoir si le code de dé­claration et la structure, la séquence et l’organisation (SSO) de 37 paquets de l’API Java sont protégés par le droit d’auteur et si leur utilisation sans licence constitue…

[…]