Suchhilfe

Die folgenden Operatoren können bei einer Suchabfrage zur logischen Verknüpfung Ihrer Suchbegriffe verwendet werden. Bei richtiger Anwendung der Operatoren führt dies zu einer deutlichen Verbesserung des Suchergebnisses.

"…" (Phrasensuche)
Wenn Sie ein Wort oder eine Wortfolge in Anführungszeichen setzen, werden nur Treffer mit genau diesem Wort oder Wortfolgen derselben Reihenfolge und Form gefunden.
Beispiel: "Ist der Arbeitnehmer nur teilweise an der Arbeitsleistung" -->findet genau diesen Satzteil.
-------------
HINWEIS
Um konkrete Entscheide und/oder Gesetzesartikel zu finden, verwenden Sie bitte immer den Suchoperator  "..."
Beispiel: "1C_144/2017"   oder   "Art. 12 ZGB"  --> findet genau diesen Entscheid/Gesetzesartikel
 
AND, &&
Es werden nur Treffer angezeigt, die alle gewählten Suchbegriffe enthalten und mit den Operatoren (AND, &&) verbunden sind.
Beispiel: recht AND ordnung recht && ordnung
-------------
HINWEIS
Ein Leerschlag zwischen zwei Suchwörtern wird als AND-Operator interpretiert.
OR, ||
Es werden alle Treffer angezeigt, die mindestens einen mit (OR, ||) verbundenen Suchbegriff enthalten.
Beispiel: recht OR ordnung  recht || ordnung
NOT, -
Es werden nur Treffer angezeigt, die den gewählten Suchbegriff mit vorangehendem Operator (NOT, -) NICHT enthalten.
Beispiel: recht NOT ordnung  recht - ordnung
?
Suchen Sie mit " ?  " nach verschiedenen Wörtern mit einem variablen Buchstaben an der Stelle des Fragezeichens.
Beispiel: w?rt  --> findet wert, wort, …
*
Der " * " vor einer Zeichenfolge findet alle Wörter, die mit dieser Zeichenfolge enden; der " * " nach einer Zeichenfolge findet alle Wörter, die so beginnen.
Beispiel: *anwalt  --> findet Rechtsanwalt,  Staatsanwalt, …; Aktien* --> findet Aktienrechtsrevision, Aktiengesellschaft, …

Suchergebnisse für Reprise d'éléments appartenant au domaine public

6 Ergebnisse gefunden

Diskussion

L’appropriation de marques abandonnées par des tiers (« Reviving brands »)

Das gesteigerte Interesse des Kon­sumenten an Vintage-Marken kann Dritte dazu bewegen, Marken zu ­registrieren, welche in der Vergangenheit eine hohe Kennzeichnungskraft für bestimmte Produkte genossen haben und deren Registereintrag von den damaligen Inhabern inzwischen aufgegeben wurde. Solches Verhalten stört das Rechtsempfinden, was es allerdings nicht einfacher macht, das Verhalten rechtlich…
Berichte

Les nouvelles Directives en matière de marques de l’Institut Fédéral de la Propriété Intellectuelle

Das IGE hat seine Richtlinien in Markensachen per 1. Januar 2017 revidiert, um einerseits den an diesem Datum in Kraft tretenden gesetzlichen Änderungen Rechnung zu tragen, und um andererseits die seit der letzten Revision aktualisierte Praxis sowie die jüngste Rechtsprechung abzubilden. Es wurden zwei neue Teile eingefügt : ein Allgemeiner Teil sowie ein weiterer betreffend das…
Diskussion

La protection des marques à l’ère des applications mobiles

Mobile Applikationen sind aus dem heutigen Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken. Als unabdingbare Träger des Waren- und Dienstleistungsverkehrs überqueren sie Landesgrenzen und damit Hoheitsgrenzen. Bisherige Standards und Grundsätze werden dadurch gesprengt. Konflikte finden in einem anderen Kontext statt als in demjenigen, für welchen das Markenschutzgesetz erlassen wurde. Das Gesetz erscheint…
Diskussion

Le droit matériel suisse est-il conforme aux exigences minimales posées par la Convention du Conseil de l’Europe sur la cybercriminalité ?

In einer Gesellschaft, die zunehmend vernetzt ist und deshalb immer abhängiger wird, muss der Gesetzgeber sehr schnell reagieren, um sich an die neuen Bedrohungen anzupassen, und seine Behörden mit den erforderlichen Mitteln ausstatten, um die Computerkriminalität erfolgreich zu bekämpfen. Diese neue Form von Kriminalität, die vor 30 Jahren in der Allgemeinheit noch völlig unbekannt war, ist eine…
Aufsätze

Circulation des biens numériques : de la commercialisation à la portabilité

Das digitale Gut (jede Dematerialisierung physischer Güter oder sämtliche digitale Informationen) stellt für die Rechtsordnung eine grosse Herausforderung dar: Wie soll es definiert werden? Wem gehört es? Unter welchen Bedingungen kann es vermarktet werden? Unter welchen Bedingungen kann es vom Dienstanbieter, an welchen es weitergeleitet wurde, zurückgefordert werden? Der vorliegende Beitrag…