Suchhilfe

Die folgenden Operatoren können bei einer Suchabfrage zur logischen Verknüpfung Ihrer Suchbegriffe verwendet werden. Bei richtiger Anwendung der Operatoren führt dies zu einer deutlichen Verbesserung des Suchergebnisses.

"…" (Phrasensuche)
Wenn Sie ein Wort oder eine Wortfolge in Anführungszeichen setzen, werden nur Treffer mit genau diesem Wort oder Wortfolgen derselben Reihenfolge und Form gefunden.
Beispiel: "Ist der Arbeitnehmer nur teilweise an der Arbeitsleistung" -->findet genau diesen Satzteil.
-------------
HINWEIS
Um konkrete Entscheide und/oder Gesetzesartikel zu finden, verwenden Sie bitte immer den Suchoperator  "..."
Beispiel: "1C_144/2017"   oder   "Art. 12 ZGB"  --> findet genau diesen Entscheid/Gesetzesartikel
 
AND, &&
Es werden nur Treffer angezeigt, die alle gewählten Suchbegriffe enthalten und mit den Operatoren (AND, &&) verbunden sind.
Beispiel: recht AND ordnung recht && ordnung
-------------
HINWEIS
Ein Leerschlag zwischen zwei Suchwörtern wird als AND-Operator interpretiert.
OR, ||
Es werden alle Treffer angezeigt, die mindestens einen mit (OR, ||) verbundenen Suchbegriff enthalten.
Beispiel: recht OR ordnung  recht || ordnung
NOT, -
Es werden nur Treffer angezeigt, die den gewählten Suchbegriff mit vorangehendem Operator (NOT, -) NICHT enthalten.
Beispiel: recht NOT ordnung  recht - ordnung
?
Suchen Sie mit " ?  " nach verschiedenen Wörtern mit einem variablen Buchstaben an der Stelle des Fragezeichens.
Beispiel: w?rt  --> findet wert, wort, …
*
Der " * " vor einer Zeichenfolge findet alle Wörter, die mit dieser Zeichenfolge enden; der " * " nach einer Zeichenfolge findet alle Wörter, die so beginnen.
Beispiel: *anwalt  --> findet Rechtsanwalt,  Staatsanwalt, …; Aktien* --> findet Aktienrechtsrevision, Aktiengesellschaft, …

Suchergebnisse für Urheberrechtsschutz

25 Ergebnisse gefunden

Berichte

EuGH: Keine besonderen Voraus­setzungen für den Urheber­rechts­schutz von Werken der angewandten Kunst

Seit der Infopaq-Entscheidung von 20091 war absehbar, dass der EuGH im Werkbegriff, wie er den Urheberrechtsrichtlinien der EU zugrunde liegt, einen autonomen Begriff des Unionsrechts erkennt, der in allen Mitgliedstaaten einheitlich auszu­legen ist. Seither hat der EuGH die Konturen dieses vollharmonisierten Werkbegriffs – unter Einbezug der damit zusammenhängenden quali­tativen…
Rechtsprechung

«Max-Bill-Barhocker» Bundesgericht vom 12. Juli 2017 (Abt. I; Gutheissung der Beschwerde; 4A_115/2017)

URG 2 I, 2 II f. Ein Sitzmöbel kann ein urheberrechtlich geschütztes Werk darstellen, wenn es derart individuell gestaltet ist, dass es sich von den vorbekannten Formen deutlich unterscheidet (E. 2-2…
Rechtsprechung

«Max-Bill-Barhocker» Bundesgericht vom 12. Juli 2017 (Abt. I; Gutheissung der Beschwerde; 4A_115/2017)

URG 2 I, 2 II f. Ein Sitzmöbel kann ein urheberrechtlich geschütztes Werk darstellen, wenn es derart individuell gestaltet ist, dass es sich von den vorbekannten Formen deutlich unterscheidet (E. 2-2…
Berichte

Neues Urheberrecht gesucht – Die EU auf dem Weg zum digitalen Binnenmarkt?

Nach jahrelangen Vorarbeiten hat die EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker im September 2016 den Entwurf einer europäischen Richtlinie zum Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt sowie eine Verordnung zur Wahrnehmung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten in Bezug auf ergänzende Online-Dienste vorgelegt. Diese Initiativen sind aber nur Teil eines ganzen Pakets von Vorstössen, mit dem die…
Aufsätze

Medien​bericht​erstattung im Internet mit Sendungen Dritter

Die Rechtmässigkeit der ausschnittsweisen Nutzung nicht lizenzierter Fernsehsendungen auf digitalen Plattformen von Medienunternehmen hängt in der Regel davon ab, ob eine gesetzliche Schranke anwendbar ist. Der vorliegende Beitrag greift mit der Zitatschranke und der Schranke zugunsten aktueller Berichterstattung zwei der wichtigsten Schranken heraus und prüft deren Voraussetzungen im Kontext…
Prof. Dr. iur. Cyrill P. Rigamonti LL.M.
sic! 2/2019 | S. 57
Rechtsprechung

« Fermeture d’une terrasse » Tribunal fédéral du 19 avril 2016 (Ie Cour de droit civil ; admission du recours ; 4A_675/2015)

URG 2. Um Urheberrechtsschutz zu erlangen, muss der Architekt nicht etwas völlig Neues schaffen, sondern er kann sich mit einem Werk begnügen, das lediglich relativ und teilweise neu ist, um ihm…
Berichte

Exceptions and limitations to copyright protection for libraries, archives and educational and research institutions (Q 246)

The reproduction and use of works for educational purposes (art. 19 para. 1 let. b CA) as well as the reproduction and use of works for internal information and documentation purposes (art. 19 para. 1 let. c CA) is subject to the obligation to pay a levy to a CRMO (art. 20 para. 2 CA). Use for educational purposes or within an institution (art. 19 para. 1 let. b and c CA) and copies by a…
Berichte

Copyright in artificially generated works

Summary In Switzerland, copyright protection arises automatically upon creation of a work, regardless of any formality. Such a work must be an “intellectual creation” and must therefore have a human origin. As a result, a work generated by means of artificial intelligence (AI) will only be ­eligible for copyright protection if ia human being is involved in the process of its creation. In addition,…